VORANZEIGE: 134. SGF-Generalversammlung 19. mAI 2022 IN LUZERN



133. SGF-Generalversammlung 27. Mai 2021


Bereits zum zweiten Mal in Folge musste die SGF-Generalversammlung auf dem schriftlichen Weg durchgeführt werden. Der Stichtag für die Stimmabgabe war der 27. Mai 2021, die Auszählung erfolgte am 3. Juni 2021 durch die beiden Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission, Béatrice Flury und Marie-Anna Baumann. Die Traktandenliste war reich befrachtet und es standen wichtige Anträge für die Zukunft unseres Verbandes an. Wir danken allen für die rege Beteiligung an der schriftlichen Abstimmung. Mit euren Stimmen habt ihr geholfen, neue Wege für die Zukunft unseres Verbandes zu ebnen.

Es freut uns ausserordentlich, dass ihr alle Anträge, insbesondere die Fondszusammenführungen und Äufnungen mit deutlicher Mehrheit angenommen habt. So hat der SGF nun wirkungsvolle Instrumente zur Verfügung, die Rahmenbedingungen für eure
Arbeit in den kantonalen und lokalen Sektionen zu verbessern. Auch die Wahrnehmung von Frauenvereinen nach Aussen kann wirkungsvoller gestaltet werden.

In den Zentralvorstand gewählt wurden als Co-Präsidentinnen Karin Büchli und Jana Fehrensen sowie als Mitglieder Esther Hug und Elisabeth Kaufmann.

Von grosser Bedeutung bei der diesjährigen Generalversammlung waren die Wahlen. Für die Geschäftsprüfungskommission wurde Marie-Anna Baumann, Luzern für eine dreijährige Amtsperiode wiedergewählt. Für den Zentralvorstand wurden Karin Büchli, Esther Hug, Jana Fehrensen und Elisabeth Kaufmann (Vertretung der Kantonalpräsidentinnen) gewählt. Herzliche Gratulationen an alle Gewählten.

Nicht zum ersten Mal in seiner Geschichte, aber
doch seit langer Zeit wieder, hat der SGF mit dem Co-Präsidium eine Doppelspitze: Karin Büchli und Jana Fehrensen.

Wir zwei Co-Präsidentinnen bringen unterschiedliche Fähigkeiten und Fertigkeiten mit, den Willen diesen zum Besten für den SGF einzusetzen, eint uns beide. In den letzten Monaten konnten wir unsere Zusammenarbeit schon erproben. Wir danken euch herzlich für euer Vertrauen und zugleich fordern wir euch auf, mit uns zusammen den Weg zu gehen, mit Tat und Kraft für den SGF und damit für alle Menschen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind, einzustehen.

Das komplette Abstimmungsprotokoll ist auf der SGF-Website www.sgf.ch im Mitgliederbereich oder bei unserer Geschäftsstelle auf Voranmeldung einsehbar.

132. SGF-Generalversammlung


In Anlehnung an Art. 6a Abs. 1 und Abs. 2 der Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) hat sich das Präsidium des SGF-Dachverbands Schweizerischer Gemeinnütziger Frauen entschieden, die Generalversammlung vom 27. Mai 2020 in Langenthal nicht durchzuführen.

Die Generalversammlung in Langenthal zu verschieben, war nicht möglich, weil wir auf eine baldige Entscheidung über den Verkauf eines Teils des Lands in Niederlenz brauchten. Wir haben uns deshalb entschieden, eine schriftliche Generalversammlung durchzuführen.
Vielen herzlichen Dank für die gute Teilnahme und die überwältigenden Resultate!
Nebst dem Verkauf des BBZ-Areals wurden per Zirkularbeschluss auch das Protokoll der GV 2019, der Jahresbericht 2019, die Jahresrechnung 2019 sowie die Budgets
2020 genehmigt und der Mitgliederbeitrag 2021 für die Sektionen unverändert festgelegt. Für eine weitere Amtsperiode gewählt wurden Esther Hug-Goll als Zentralvorstandsmitglied, Beatrice Flury als Präsidentin der Geschäftsprüfungskommission und Cornelia Boss als Mitglied der Geschäftsprüfungskommission. Wir gratulieren
den Gewählten ganz herzlich, freuen uns auf die
weitere Zusammenarbeit und danken für Ihren zukünftigen Einsatz.

SGF-Aktuell_2-2020-GV-Berichterstattung

131. SGF-Generalversammlung (14.-)15. Mai 2019 in Landquart (GR)


Rund 140 SGF-Frauen und Gäste sind der Einladung zur SGF-GV im Plantahof in Landquart gefolgt.

Speditiv und diskussionslos wurden die Traktanden abgehandelt. Annemarie Haller wurde als Ressortleiterin Liegenschaften verabschiedet.  Mit Elisabeth Kaufmann, Kantonalpräsidentin BE-FR, konnte der Vorstand glücklicherweise ergänzt werden. Für eine weitere Amtszeit von drei Jahren wurden die Zentralpräsidentin Béatrice Bürgin sowie die Vizepräsidentin Jana Fehrensen gewählt. An Brigitte Vogel (ehem. Rektorin), Ueli Meyer (Präsident des Schulvorstands), Karin Büchli (Schulvorstand) und Peter Stadelmann (ehem. Betriebsleiter) wurde - stellvertretend für alle aktiven und ehemaligen Mitarbeitenden und Kommissionsmitglieder des BBZ - der Dank für die geleisteten Dienste und für ihr Herzblut für das BBZ überbracht.
An der Verleihung des 5. SGF-Preises wurden innovative Projekte der Sektionen Lotzwil, Niederweningen und Igis vorgestellt und zur Nachahmung empfohlen.

Die OK-Präsidentin Nicole Saager-Widmer und ihre Vorstands- und Vereinskolleginnen haben die SGF-Gemeinschaft herzlich empfangen und liebevoll betreut. Mit dem humoristische Auftritt von Claudio Zuccolini und genügend Zeit für den Austausch fand die Tagung einen rundum guten Ausklang.

Die ausführliche Berichterstattung im SGF-Aktuell_2-2019